Montag, 19. Februar 2018
Home > Literatur
François Jullien: Es gibt keine kulturelle Identität

François Jullien Es gibt keine kulturelle Identität

Um die Begriffe "Leitkultur und kulturelle Identität" entfalten sich wortgewaltige politische Diskussionen, Demonstrationen und sogar Gewaltausbrüche. Doch was, wenn es gar keine "kulturelle Identität" gibt? Der Philosoph und Sinologe François Jullien mischt sich mit einem kleinen Buch auf scharfsinnige Weise in die endlosen und kaum noch überschaubaren Debatten um Migration,

Weiterlesen
Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin

Ausstellung: Heinrich Böll zum 100. Geburtstag

Noch bis zum 28.Februar 2018 ist eine Ausstellung anlässlich des 100. Geburtstags des Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985) im Foyer der Universitätsbibliothek zu sehen. Präsentiert wird eine Auswahl von Büchern aus dem Bestand der Bibliotheken der Freien Universität, darunter Bölls Biographie, Einzel- und Werkausgaben seiner Schriften sowie gezeichnete Romanschemata. Zu entdecken

Weiterlesen
Cihan Anadologlu BAR BIBEL

Cihan Anadologlu: BAR BIBEL

Weihnachtszeit, Geschenkezeit! Wer sich selbst und viele Freundinnen und Freunde beschenken möchte, triift mit der BAR BIBELeine gute Wahl. Mit Autor Cihan Anadologlu entführt uns einer der renommiertesten Bartender und Barbesitzer in die Welt der Bar: Neben rund 200 Cocktailklassikern verrät er seine 50 besten Eigenkreationen und hat seine Freunde

Weiterlesen
Armenspeisung Berlin 1931

Buchpremiere: Marie Luise Knott: »Dazwischenzeiten«

Es ist die ausgehende Zeit der Weimarer Republik, kurz vor Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland. Marie Luise Knott blickt zurück in diese »Dazwischenzeiten«, als Berlin zwischen Bohème-Vergnügen in den Etablissements und Armenspeisungen in ein Ende hineintrieb. Das Bild von der Wohltätigkeitsspeisung armer Leute durch die evangelische Kirchengemeinde In Berlin Niederschönhausen wurde

Weiterlesen