Home > 2017 > Dezember
Fünf vor zwölf ist auch fünf vor zwanzigachtzehn!

Guten Start in das Neue Jahr, und ein frohes und glückliches Jahr 2018!

Einen guten Start in das Neue Jahr und ein frohes und glückliches Jahr 2018 wünschen Michael Springer, Roswitha Mosler und das wachsende Redaktionsteam hinter der Pankower Allgemeine Zeitung. In mühevoller und stringenter Arbeit reift mit der Pankower Allgemeine Zeitung ein anderes Zeitungs-Konzept heran, das auf die Zukunft der intelligenten und

Weiterlesen
Berliner Feuerwehr

Feuerwehr gut auf Silvesternacht vorbereitet

Die Berliner Feuerwehr hat sich auf den anstehenden Jahreswechsel umfassend vorbereitet. In der Silvesternacht 2016/2017 wurden zur Spitzenzeit zwischen 19:00 Uhr und 06:00 Uhr 1.579 Einsätze bewältigt. An regulären Tagen bewältigen die Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr rund 1.400 Einsätze in 24 Stunden. Um der Erhöhung dieser Einsatzzahlen Herr zu werden,

Weiterlesen
Polizeibericht

Polizeibericht 31.12.2017

31.12.2017 | Prenzlauer Berg: Raubkommissariat ermittelt nach Überfall Nach einem Überfall auf einen Lebensmitteldiscounter gestern Abend in Prenzlauer Berg hat das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 die Ermittlungen übernommen. Bisherigen Ermittlungen zufolge betrat ein Maskierter kurz vor 21 Uhr das Geschäft in der Kniprodestraße und ging auf einen 33-jährigen Mitarbeiter und seine

Weiterlesen
Chinaböller

Sicherheitstips für das Silvesterfeuerwerk

Von ALDI bis zum TOOM-Baumarkt: viele Händler und Handelskonzerne wollen am Jahresende einen Teil vom rund 140 Millionen schweren Umsatz der Feuerwwerksbranche ergattern. Auch die Bundespolizei ist aktiv, und versucht den illegalen privaten Import von Feuerwerks- und Sprengstoffartikeln zu unterbinden. So entdeckte bereits am Mittwochvormittageine deutsch-polnische Streife 164 kg Sprengkörper

Weiterlesen
Polizeibericht

Polizeibericht 29.12.2017

29.12.2017 | Prenzlauer Berg: Zufallstreffer Eher zufällig nahmen Polizisten in Prenzlauer Berg gestern Abend einen mutmaßlichen Drogenhändler fest. Die Beamten suchten gegen 22 Uhr die Schliemannstraße nach einem Dieb ab, der ein Handy gestohlen hatte. Aufgrund der Täterbeschreibung fiel ihnen ein 24-Jähriger auf. Als sie ihn ansprachen, ergriff er sofort die

Weiterlesen
Anruftrick

Polizei warnt: Anrufe mit scheinbaren Behördenrufnummern

Stadtweit kommt es immer wieder zu Anrufen falscher Polizeibeamter, insbesondere bei Senioren. Bei diesen Telefonaten bringen die Täter oftmals eine Einbruchs- oder Falschgeldlegende hervor und versuchen so, hohe Geldsummen und/oder Wertgegenstände von den Betroffenen zu erlangen. Hierbei werden oftmals Telefonnummern im Display angezeigt, die den vertrauenserweckenden Anschein erregen, zur Polizeibehörde zu

Weiterlesen
U2 - Bahnhof Alexanderplatz

BVG mit Fahrplanänderungen zum Jahreswechsel

Zu Silvester erwarten Berlin und die BVG wieder zahlreiche Besucher aus aller Welt. Damit diese und alle Berlinerinnen und Berliner rechtzeitig zur gewünschten Party kommen, sind rund 3.300 Fahrerinnen und Fahrer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Leitstellen, bei der Infrastruktur, der Sicherheit und vielen anderen Bereichen im Einsatz. Viele

Weiterlesen
Denkpartner - Bronze

Auftakt für Forschungsprojekt Mobilitätsberichterstattung

/// Glosse /// - Kurz vor Weihnachten hat das Bezirksamt Pankow den Start eines Forschungsprojekts bekannt gegeben. Die sprachliche Form der Pressemitteilung vom 20.12.2017 "Auftakt für Forschungsprojekt Mobilitätsberichterstattung" hat einiges Nachdenken in der Redaktion ausgelöst. Der Grund: viele der verwendeten Begriffe und zusammengesetzten Sprachformeln haben eine "seltsam luftige und abstrakte

Weiterlesen
Überreste eines Feuerwerks

Handel mit Böllern startet am 28. Dezember 2017

Der Sonderverkauf mit Böllern an den letzten Tagen des Jahres steht kurz bevor. In diesem Jahr dürfen Händler Feuerwerkskörper der Kategorie 2, also die klassischen Silvesterknaller, bereits ab dem 28.Dezember verkaufen. Hierzu zählen Raketen, Party-Knaller, Schwärmer und Bengalartikel. Die IHK Berlin warnt vor nicht zugelassenen Knallern, da es in

Weiterlesen
Cycle Hangar

Mitbestimmung bei Mobilitätsangeboten im Kiez

Jede Stimme zählt: Alle Anwohnerinnen und Anwohner am Klausener Platz können ab sofort über Mobilitätsstationen in ihrem Kiez mitbestimmen. Auf der Beteiligungsplattform www.mein.berlin.de des Berliner Senats können die Bewohnerinnen und Bewohner bis Ende Januar 2018 ihre Lieblingsstandorte für Fahrradboxen und Carsharing-Stationen angeben und die anderen Vorschläge bewerten. Die Umfrage erfolgt

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.