Donnerstag, 30. März 2017
Home > Berlin
Eingangsschild am Rathaus Schöneberg

Foto-Aktion: Berliner „Behörden-Patina“

Vom Amtsschimmel hat schon jeder gehört. Aber was ist eigentlich "Behörden-Patina"? Patina (ital. patina für „dünne Schicht“, „Firnis“) ist eine durch natürliche oder künstliche Alterung entstandene Oberfläche. "Behörden-Patina" ist demnach so etwas wie die durch Alterung entstandene Oberfläche von Behörden-Hinweisschildern und Amtsschildern. Im Außenbereich bildet sich an Amtsschildern durch Regen,

Weiterlesen
Bundespolizei: Reiterstaffel

Reiterstaffel von Grunewald nach Stahnsdorf verlegt

Die Reiterstaffel der Bundespolizei ist in dieser Woche von Berlin-Grunewald in die neue Liegenschaft in das brandenburgische Stahnsdorf im Landkreis Potsdam-Mittelmark umgezogen. Ein umfangreicher Umzug der Bundespolizeidirektion Berlin ging am 24.3.2017 erfolgreich zu Ende. Sowohl Mensch, Tier als auch Gerätschaft haben den Umzug unbeschadet überstanden. Alle Pferde haben sich bislang gut

Weiterlesen
Frühlingsbeginn im Balkonkasten

Frühling in Berlin

Heute hat der Superfrühling begonnen: Mittagstemperaturen und voller Sonnenschein ließen die Blüten der ersten Balkonbepflanzung förmlich explodieren. Das Klassiker-Arrangement aus Hornveilchen (Viola cornuta) mit blauvioletten Krokus (Crocus vernus) ist schon in der tiefstehenden Morgensonne eine Pracht. Die Investition: 4,93 € hat sich gelohnt. Manche Blumenläden und Supermärkte bieten die Pflanzen

Weiterlesen
Umschalten auf Grün!

4. Studienaussteigermesse im Ludwig-Erhard-Haus

Im Silicon Valley wurden die größten Unternehmen von Studienabbrechern gegründet. In Deutschland brechen bis zu 40% eines Studienjahrgangs ihr Studium ab. Stecken etwa besondere Potentiale in den Köpfen der "Abbrecher"? Sollten wir für den diskriminierenden Begriff vielleicht besser das Wort "Studienaussteiger" wählen? Die 4. Studienaussteigermesse macht die Entscheidung klar! In Kooperation mit

Weiterlesen
Gedenken an 1848/49 am 18.3.2017

„Die Gedanken sind frei!“ – Gedenken an die Märzrevolution

Mehr als 500 Menschen hatten sich am Samstag Brandenburger Tor zum Gedenken an die Opfer der Märzrevolution von 1848 versammelt. In ihren Grußworten erinnerten Stefan von Dassel, Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, und Kultursenator Klaus Lederer an die historischen Ereignisse und die historischen Verdienste der gescheiterten Märzrevolution. Volker Schröder, einer der Initiatoren und

Weiterlesen
Kokosnuss-Kanone -Kokosnuss-Kanone - beschlagnahmt

Grober Unfug? Oder Kunst?
Kokosnuss-Kanone beschlagnahmt

Grober Unfug ist nach deutschem Recht eine Handlung, die geeignet ist, den äußeren Bestand der öffentlichen Ordnung unmittelbar zu stören oder zu beeinträchtigen, so dass die Öffentlichkeit belästigt wird. Künstler dürfen dabei im Rahmen der Kunstffreiheit auch etwas über den gewohnten Rahmen hinausgehen, und die Öffentlichkeit auch provozieren. Geraten Künstler

Weiterlesen
Heizkraftwerk Lichterfelde

Nächtlicher Stromausfall im Süden Berlins

In der letzten Nacht fiel der Strom in den Tempelhofer Ortsteilen Mariendorf, Lichtenrade und Marienfelde aus. Auch der benachbarte Ortsteil Buckow in Neukölln war betroffen. Von 2.44 Uhr bis gegen 7:30 Uhr dauerte der Stromausfall an - rund 35.000 Haushalte und rund 1.500 Firmen waren davon betroffen. Ursache war in Kabelschaden.

Weiterlesen