Freitag, 23. Februar 2018
Home > Umwelt & Natur
Wildschwein (Sus scrofa)

Afrikanische Schweinepest: „Wie real ist die Gefahr?“

Die Afrikanische Schweinepest (ASP), ist eine ursprünglich in Afrika beheimatete Virusinfektion, die durch direkten Tierkontakt oder über Zeckenstiche übertragen wird. Auch virusverseuchte Fleischwaren wie z. B. Salami oder Schinken können bis zu 6 Monate ansteckungsfähig bleiben. Die Inkubationszeit beträgt zwischen 2 und 14 Tage. Der Erreger gelangt über das Maul

Weiterlesen
Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise"

Greenpeace ruft zum Schutz des Weddellmeeres auf

Einen Wegweiser mit der Aufschrift „Weddellmeer Antarktis: 14502 Kilometer“ hat die Greenpeace-Gruppe Berlin heute am Pariser Platz am Brandenburger Tor aufgestellt. Mit der Aktion und einem Informationsstand machen die Ehrenamtlichen von Greenpeace auf eine historische Chance für den Meeresschutz aufmerksam: Im Herbst entscheidet die Antarktis-Kommission CCAMLR (Commission for the Conservation

Weiterlesen
Ausstellung im BARNIM PANORAMA

Neue Fotoausstellung im BARNIM PANORAMA

Heute wird die neue Sonderausstellung im BARNIM PANORAMA eröffnet: „Im Stall und auf der Weide. Wie gut geht’s unseren Tieren?!“ Die Fotoausstellung wird vom 13.11.2017 bis zum 08.03.2018 gezeigt. Die Sonderausstellung zeigt die besten Motive aus knapp 400 eingesandten Fotos anlässlich eines großen Leser-Fotowettbewerbs und wird gemeinsam mit dem Landesbauernverband Brandenburg

Weiterlesen
Neue Bäume auf dem Brennerberg

Neue grüne Infrastruktur für Pankow

Am 7. September 2017 wird eine Machbarkeitsstudie zur Schaffung einer neuen „Grünen Infrastruktur“ öffentlich im Bildungszentrum in Weißensee vorgestellt. Was aber ist unter dem Begriff "Grüne Infrastruktur" zu verstehen? Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hält die Aufklärung bereit. Warum grüne Infrastruktur? "Die EU-Kommission hat zur Umsetzung ihrer Strategie zum Erhalt der biologischen

Weiterlesen
Earth Overshoot Day 2.August 2017

2.8.2017: „Earth Overshoot Day“

Heute am 2. August wird die Menschheit rechnerisch das Budget der Natur für dieses Jahr aufgebraucht haben. Dies berechnet das Global Footprint Network, eine Forschungsorganisation, welche dieses Datum mit ihrer Ressourcenbuchhaltung, dem Ökologischen Fussabdruck, berechnet hat. Die Methode dient dazu, unsere Ressourcenabhängigkeit zu messen und zu managen. Dies wird im

Weiterlesen
Eröffnungszeremonie in Peking

Deutschland und China kooperieren in der nachhaltigen Entwicklung

Zum ersten Mal wollen Deutschland und China künftig in Afrika zusammenarbeiten. Dazu startete in Peking Bundesminister Dr. Gerd Müller zusammen mit dem Minister für Handel, Zhong Shan, ein gemeinsames Zentrum für nachhaltige Entwicklung. Zunächst werden erste Länder und Projekte auf dem afrikanischen Kontinent für die neue Zusammenarbeit ausgelotet. Mit dieser

Weiterlesen
Toter Postillion (Colias croceus)

Dramatischer Rückgang der Fluginsekten

Weniger Bienen, Fliegen, Schmetterlinge - der Naturschutzbund Deutschland beklagt den dramatischen Rückgang der Fluginsekten. Viele Vögel, Tiere & Pflanzen, Insekten & Spinnen sind gefährdet, weil deren Nahrungskette damit schwindet und z.T. ganz unterbricht. Bernd Pieper schreibt in einem Beitrag für den Naturschutzbund Deutschland (NABU): "Manche Zeitgenossen mögen sich darüber freuen:

Weiterlesen