Home > 2018 > September

Zwei Bücher zur Krise der Demokratien

Ein ganzer Stapel Bücher liegt in der Rezensionsschublade der Redaktion. Kurzvorstellungen im Bücher-Caroussel, Kurzrezensionen und ausführliche Rezensionen werden vorbereitet. Heute werden zwei neue Bücher vorgestellt, die mit hren Ansätzen und Gedanken mitten hinein in die Zeit passen können. Das als Bildhintergrund ausgewählte Luftbild des Berliner Regierungsviertels ist mehr Anregung und

Weiterlesen
Knollenblätterpilze

Grüner Knollenblätterpilz Pilz des Jahres 2019

Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat während ihrer Tagung zum 30-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft sächsischer Mykologen in Quitzdorf am See den Grünen Knollenblätterpilz als „Pilz des Jahres 2019“ vorgestellt. Der fürs Gesundheitswesen bedeutendste Giftpilz enthält leberschädigende Amatoxine, die schon beim Verzehr von 50 Gramm eines Pilzfruchtkörpers lebensgefährlich sind. Unbehandelt führen die

Weiterlesen
Polizeikontrolle

Bilanz der Verkehrssicherheitsaktion „sicher.mobil.leben“

Gestern hat sich die Polizei Berlin an der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion „sicher.mobil.leben“ beteiligt. Länderübergreifend wurde dabei das Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“ in den Mittelpunkt polizeilicher Überwachungs- und Präventionsmaßnahmen gestellt. Ablenkung im Straßenverkehr ist häufig mit ein Grund für zum Teil schwerste Verkehrsunfälle. Daher standen insbesondere diese Fehlverhaltensweisen im Fokus der Schwerpunktaktion. Die

Weiterlesen
1. European Busdriver Championship

1. Bus-Europameisterschaft in Weißensee!

Am Samstag, den 22. September 2018, steigt auf dem BVG-Betriebshof Indira-Gandhi-Straße die erste Europameisterschaft der Busfahrerinnen und Busfahrer. 21 Teams aus 16 Ländern kämpfen in 8 Disziplinen um den beliebten BUS-EM-Pokal. Neben dem Gastgeber Berlin haben u.a. Teams aus Birmingham, Brno, Budapest, Göteburg, Graz, Hamburg, Krakau, Leipzig, Lodz, Madrid, Mailand,

Weiterlesen
Baumfällarbeiten Pankow

Baumfällungen in Prenzlauer Berg

Bis Ende der 39. Kalenderwoche werden in Prenzlauer Berg mehrerer bereits abgestorbene Bäume gefällt. Betroffen sind zwei Linden in der Bornholmer Straße, eine Linde in der Cantianstraße, zwei Magnolien in der Naugarder Straße, drei Ebereschen am Falkplatz, acht Birken in der Greifswalder Straße sowie insgesamt zehn Bäume der Arten Pappel,

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.