Home > 2018 > April (Page 2)
"Berlin trägt Kippa"

Kopfbedeckungen, Kleidung & Toleranz

Nach einem tätlichen Angriff auf einen Kippa-Träger in Prenzlauer Berg, wird der in Berlin seit langer Zeit aufgekommene Antisemitismus beklagt. Auch wenn es eine geplante Aktion war, bei der ein Israeli arabischer Abstammung sich versuchsweise eine Kippa aufgesetzt hatte, aus der Aktion hat sich eine wichtige Debatte entwickelt. Der Täter

Weiterlesen
Landschaftsprogramm Berlin:

Landschaftsplanerisches Rahmenkonzept für vier Ortsteile

Berlin wächst, auf 891,68 km² arbeiten, leben und wohnen immer mehr Menschen. Für die Stadtentwicklung bedeutet dies: neue Flächen bebauen, bestehende Grundstücke nachverdichten und Flächenreserven erschließen. Auch Grün- und Freiflächen sollen bebaut werden. Doch wo liegen die Potentiale - und wo müssen Natur, Grün- und Freiflächen besonders geschützt werden? Diese

Weiterlesen
Polizeibericht

Polizeibericht 23.04.2018

23.04.2018 | Weißensee: Streit endet mit zwei Verletzten Noch unklar ist die Ursache eines Streits gestern Abend in Weißensee, der im weiteren Verlauf mit einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 47-jähriger Radfahrer gegen 19 Uhr den Gehweg der Berliner Allee Ecke Rennbahnstraße. Zeugenaussagen zufolge soll aus einem

Weiterlesen
OPDAKH {אָפּדאַך}

OPDAKH {אָפּדאַך} – eine szenische Zeitreise

Das Haus in der Berliner Straße 120-121 hat eine sehr bewegte Geschichte: es wurde 1913 als Waisenhaus für jüdische Kinder erbaut, in dem diese zu arbeitsamen Menschen erzogen werden sollten. Es diente während des Zweiten Weltkrieges der SS als Sichtvermerkstelle. Zu Zeit er DDR wurde zunächst von Polen, dann von

Weiterlesen
Magenschleimhaut

Sodbrennen: neue Therapien in Berlin

Rund die Hälfte aller Menschen erkrankt einmal im Leben an Krankheiten des Magens, die überwiegend ernährungs- und verhaltensbedingte Ursachen haben. Vor allem wenn ein Überschuß an Magensäure auftritt, und ein Rückfluß (Reflux) des Speisebreis aus dem Magen in die Speiseröhre eintritt, kommt es zu Krankheitsformen, die im Volksmund mit Sodbrennen

Weiterlesen
Polizeibericht

Polizeibericht 19.04.2018

19.04.2018 | Prenzlauer Berg: Nach antisemitischem Übergriff – Tatverdächtiger stellt sich Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Aufgrund von Zeugenhinweisen und Ermittlungen in Zusammenhang mit der Tat vom gestrigen Tag konnte ein 19-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden, der sich heute gegen 12.30 Uhr im Beisein seiner Rechtsanwältin bei der Polizei Berlin gestellt hat.

Weiterlesen
Datenschutz-Countdown bis zum 25. Mai 2018

Datenschutz-Countdown bis zum 25. Mai 2018

Ab 25. Mai 2018 gilt die neue Europäische Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) und muss mit vielen einzelnen Bestimmungen umgesetzt und eingehalten werden. Für digitale Zeitungen müssen Besonderheiten beachtet werden, denn die EU-DSGVO kollidiert z.B. mit dem presserechtlichen Quellenschutz. Um die Pankower Allgemeine Zeitung rechtskonform zu organisieren, bedarf es nicht nur juristischer,

Weiterlesen
Internationaler Kindertag am 01. Juni

Berlin braucht einen Feiertag mit ganz viel Zukunft!

/// Kommentar /// - Berlin soll einen zusätzlichen Feiertag bekommen, das Feiertags-Defizit zu anderen Bundesländern soll so verringert werden. Während zuletzt norddeutsche Bundesländer den Reformationstag im Gefolge des Lutherjahres als zusätzlichen Feiertag auswählten, möchte der amtierende Bundesratspräsident und Regierende Bürgermeister Müller (SPD) lieber einen Tag mit politischer Bedeutung. Mehrere

Weiterlesen
Modulare Unterkunft für Geflüchtete

Photo competition: „Personal views“

In Pankow werden zwei weitere Flüchtlingsunterkünfte gebaut. Geplant sind Modulare Bauten in Betonfertigteilbauweise, für die es auch die bürokratische Bezeichnung MUF gibt. In Weißensee wird in der Rennbahnstraße 74 ein MUF für ca. 500 BewohnerInnen entstehen. Das nächste MUF soll auf dem Gelände des Krankenhaus Prenzlauer Berg entstehen, mit der

Weiterlesen
Inselpark-Schwimmhalle in Hamburg

Bau des Multifunktionsbades
in Pankow auf 2023 verschoben!

/// Kommentar /// - Die gute Nachricht zuerst: Berliner Bäderbetriebe und Bezirksamt Pankow haben eine gemeinsame Machbarkeitsstudie für einen Neubau eines Multifunktionsbades vorgelegt. In einer "Echtzeit-Presse-Information" haben Berliner Bäderbetriebe, die Presse-Redaktion des Bezirksamtes Pankow und der Abgeordnete Torsten Schneider (SPD) am 18.4.2018 die Vorlage der Studie angekündigt und auf den

Weiterlesen