Home > Aktuell (Page 2)
NEB - Niederbarnimer Eisenbahn

Infoveranstaltung: Reaktivierung der Heidekrautbahn-Stammstrecke

Mit der Unterzeichnung der Planungsvereinbarung haben die Länder Berlin und Brandenburg und die Niederbarnimer Eisenbahn-AG eine wichtige Voraussetzung für die Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn (RB27) geschaffen. Ziel ist der Wiederaufbau der Strecke zwischen Berlin-Wilhelmsruh und Basdorf bis Ende 2023 sowie perspektivisch die Weiterführung nach Berlin Gesundbrunnen. Die Niederbarnimer Eisenbahn informiert

Weiterlesen
Temporäre Spielstraße" Gudvanger Straße

Demonstration für die „Temporäre Spielstraße“ am 8.5.2019

Am Mittwoch, dem 8.Mai 2019 demonstrieren wieder Anwohner und Kinder für die temporäre Spielstraße. Es war vor über vier Jahren: BVV-Pankow faßte den Beschluß, in der Gudvanger Straße eine temporäre Spielstraße einzurichten. Bis heute ist völlig unklar, wann es endlich losgehen kann. Die Initiative ruft nun das Bezirksamt Pankow erneut

Weiterlesen
Volkspark Blankenfelde - Foto: © visitPankow

Entwicklungs- und Maßnahmenkonzept für den Botanischen Volkspark

Entwicklungs- und Maßnahmenkonzept für den Botanischen Volkspark Informationsrundgang am 9. Mai 2019 Im Auftrag des Bezirksamts Pankow und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erarbeitet die Grün Berlin Stiftung derzeit ein Entwicklungs- und Maßnahmenkonzept für den Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow. Am Donnerstag, dem 9. Mai 2019 wird der aktuelle Stand des Konzepts

Weiterlesen
Heidekrautbahn

Informationsveranstaltung Heidekrautbahn 29.4.2019

Im Wilhelmsruh findet heute eine Informationsveranstaltung zur Unterzeichnung der Planungsvereinbarung der beiden Länder Berlin und Brandenburg mit der Niederbarnimer Eisenbahn-AG statt. Die Planungsvereinbarung schafft eine wichtige Voraussetzung für die Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn (RB27). Ziel ist der Wiederaufbau der Strecke zwischen Berlin-Wilhelmsruh und Basdorf bis Ende 2023 sowie perspektivisch die

Weiterlesen
Wildschwein (Sus scrofa)

Wildtier-Nachwuchs: bitte nicht stören!

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz warnt davor, junge Wildtiere zu füttern oder in Obhut zu nehmen. "Wildschweine, Füchse, Vögel und andere Wildtiere haben derzeit Nachwuchs. Nicht selten begegnet man spielenden Fuchswelpen in Grünanlagen, trifft Frischlinge mit ihren Eltern im Wald oder Jungvögel im heimischen Garten. Berlin hat eine ausgesprochen hohe

Weiterlesen
Baumfällarbeiten

Notfällung einer Linde im Heegermühler Weg

Am Dienstag, dem 23. April wurde von der Baumkolonne Nord des Straßen- und Grünflächenamtes auf Höhe des Heegermühler Weg 48 die Notfällung einer Linde vorgenommen. Entsprechend des Gutachtens der zuständigen Baumsachverständigen, hatte der Baum Pilzfruchtkörper des Lackporlings in 1 m Höhe am Stamm und an einigen Stellen eine Restwandstärke von

Weiterlesen
Radwandern am Stadtrand

Rad- und Wanderweg zwischen Lübars und Blankenfelde

In der 22. Sitzung des Verkehrsausschuß der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf am 11.04.2019 wird der Ausbau der Freizeitinfrastruktur zwischen Reinickendorf und Pankow in den Blick genommen. Geplant ist, einen Rad- und Wanderweg auf der Trasse des Alten Bernauer Heerweg einzurichten. Nähere Informationen sind in den Reinickendorf Nachrichten zu finden, die offiziell am 15.4.2019

Weiterlesen
Parklet: Freiraum, Plattform, Showroom

Design-Premieren & Kunst auf Parklets

Der Frühling ist da! Tagsüber steigen die Temperaturen auf über 17 Grad. In der Schönhauser Allee ist ab späten Vormittag auch ein tolles Licht für Fotografien, Selfies und Videos. Die idealen Plattformen für kreative Ideen sind auch schon da: "Parklets" sind zwischen haltenden und parkenden Autos zu finden. Es sind nicht

Weiterlesen
Ossietzskystraße

Eklat bei Mieterbeteiligung in Alt-Pankow

Die Gesobau AG steht unter Druck. Im Rahmen der Wohnungsbauoffensive des Berliner Senats sollen mehr Wohnungen gebaut werden. Auch Sozialwohnungen in der Preisklasse von 6,50 €/m²/Monat. Die Nachverdichtung bestehender Siedlungen ist daher ein städtebaulich vernünftiger Weg. Grund und Boden sind bereits im Eigentum, die Grunderschließung ist in der Regel vorhanden.

Weiterlesen
Amphitheater im Berliner Mauerpark

Anhörung „ohne Karaoke & Anwohner“ über Mauerpark-Karaoke

Alle mögen die offene Kulturveranstaltung! Das Mauerpark-Karaoke gehört für Berlin-Besucher zu Pflichtprogramm, und macht den Mauerpark auch zu einem der beliebtesten Parks der Metropole. Doch nicht jedem gefällt das. Es gibt Beschwerden. Und es gab Sicherheitsbedenken, die wohl auch auf Besorgnisse von Amtsträgern zurückzuführen sind, die letztlich persönlich für die

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.