Home > Pankows 13 Ortsteile > Stadtrandsiedlung Malchow

Stadtrandsiedlung Malchow

Stadtrandsiedlung Malchow - Foto: © boonekamp, cc-by-sa 3.0

Die Stadtrandsiedlung Malchow hat einen langen Namen. Sie gehörte früher zur Landgemeinde Malchow, die seit der Bildung von Groß-Berlin vor hundert Jahren ein Teil von Weissensee war. 1985 wurde Malchow geteilt. Der alte Dorfkern wurde dem Bezirk Hohenschönhausen zugeordnet, der Rest, darunter auch die heutige Stadtrandsiedlung Malchow blieb bei Weissensee. So wurde die Stadtrandsiedung auch bei der Neustrukturierung der Berliner Bezirke im Jahre 2001 ein Teil von Pankow. Der alte Dorfkern hingegen zählt heute zu Lichtenberg.

Fakten: Fläche: 5,68 km², Einwohner: 1123 (30.6.2019)

Stadtbilder über Stadtrandsiedlung Malchow

Artikel über Stadtrandsiedlung Malchow

  • Gefährlicher Abfall in Malchow
    am 17. Juli 2016

    Die Berliner Feuerwehr war am Samstagnachmittag in Malchow mit einem Großaufgebot von 60 Mann und Einsatzfahrzeugen zur Gefahrstoff-Messung und […]

Schöne Plätze in der Stadtrandsiedlung Malchow

Save this post as PDF

a/m