Home > Pankows 13 Ortsteile > Niederschönhausen

Niederschönhausen

Schloss Schönhausen - Foto: © visitPankow

Niederschönhausen gehört zu den vornehmen Wohngegenden in Pankow. Alte Villen, schöne Gründerzeithäuser und zahlreiche Parks schmücken das Stadtbild des Ortes. Vor dem Zweiten Weltkrieg lebten hier die Großindustriellen, zu DDR-Zeiten ließen sich viele Politiker in Niederschönhausen nieder. Insbesondere das Viertel westliche des Schlossparks, der Majakowski-Ring mit seinen prächtigen Bauten zog zahlreiche einflussreiche Leute an.

Besonderer Magnet ist das von Friedrich II im Jahr 1704 erbaute Barockschloss. Schloss Schönhausen befindet sich direkt an der Grenzen zwischen dem historischen Ortsteil Pankow und Niederschönhausen. Im Innern befindet sich ein Museum, das den historischen Werdegang des Schlosses widerspiegelt. In dem schönen Barockgarten finden alljährlich viele kulturelle Veranstaltungen statt, ein Höhepunkt ist das Kunstfest im Sommer, das auch viele Touristen anzieht.

Durch den Schlosspark führt übrigens der Radfernweg Berlin-Usedom. Er beginnt in Berlin an der Spreeinsel und führt entlang vieler Sehenswürdigkeiten. Von Schloss Schönhausen aus geht es weiter entlang der Panke bis zu den Blankenburger Karpfenteichen. In Bernau erreicht er dann das Pankequellgebiet.

Stadtbilder von Niederschönhausen

Artikel über Niederschönhausen

Schöne Plätze in Niederschönhausen

Save this post as PDF

a/m